Ärztliche und pflegerische Leistungen

Das palliativmedizinische Netz Rostock GbR ist ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Palliativmedizinern, speziell geschulten Palliativpflegekräften und 4 Koordinatorinnen. Unser Team kooperiert unter anderem mit ambulanten Hospizdiensten, Pflegediensten, Apotheken und Sanitätshäusern. Ebenso arbeiten wir eng mit den Haus- und Fachärzten, sowie Krankenhäusern, Palliativstationen und Hospizen in der Region zusammen. Das SAPV-Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, das bestehende Versorgungsangebot von Krankenhäusern, Ärzten und Pflegediensten im Bereich der palliativmedizinischen Versorgung für Schwerstkranke zu ergänzen.

Dieses erweiterte Versorgungsangebot halten wir für besonders komplexe Versorgungssituationen bereit, um zu ermöglichen, dass Patienten möglichst lange zu Hause bleiben und unnötige Krankenhauseinweisungen vermieden werden können. Die SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativ Versorgung) ist eine zusätzliche Leistung und ergänzt die Versorgung durch Hausärzte, Fachärzte, Pflegedienste und Hospizdienste. Die Leistung des SAPV-Teams wird nach Bedarf intermittierend oder durchgängig erbracht, soweit das bestehende ambulante palliativmedizinische Versorgungsangebot nicht ausreicht.

• Zusammenarbeit mit dem behandelnden Hausarzt/Facharzt, dem betreuenden Pflegedienst und palliativmedizinisch qualifizierten Pflegediensten

• Abstimmung zum Tätigwerden des SAPV-Teams

• Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen für die SAPV

• Interkollegiale Beratung, Beratung zur palliativen Therapie

• Empfehlungen für erforderliche und vorausschauende Medikation, Hilfsmittel und Häusliche Krankenpflege

• 24 Std. Rufbereitschaft

• Krisenintervention in der Häuslichkeit des Patienten

• Palliativmedizinische Maßnahmen, die nach ihrer Art, Schwere und Komplexität eine Kompetenz erfordern, die der eines Arztes/Ärztin mit Zusatzweiterbildung „Palliativmedizin entspricht

• Beratung, Anleitung und Begleitung der Patienten mit ihren Angehörigen zur palliativen Versorgung einschließlich Unterstützung beim Umgang mit Sterben und Tod

• Überprüfung des Therapiekonzeptes, ggf. Modifikation in Abstimmung mit dem Hausarzt und anderen beteiligten Ärzten

Ärztliche Leistungen

• Zusammenarbeit mit dem behandelnden Hausarzt/Facharzt, dem betreuenden Pflegedienst und dem Palliativmediziner

• Spezialisierte Beratung der betreuenden Leistungserbringer in der Primärversorgung

• Beratung, Anleitung und Begleitung des Patienten und ihrer Angehörigen zur palliativen Versorgung einschließlich Unterstützung beim Umgang mit Sterben und Tod

• Spezialisierte palliativpflegerische Leistungen, die die Kompetenz eine Pflegefachkraft mit einer curricularen Weiterbildung zu Palliative Care entspricht

• Krisenmanagement und Bedarfsinterventionen

• 24 Std. Rufbereitschaft

• Psychosoziale Betreuung, mentale Unterstützung sowie Zuwendung und Kommunikation

Pflegerische Leistungen

• Telefonische Beratung des Patienten und/oder Angehörigen im Zusammenhang mit der palliativen Betreuung

• Telefonische Abstimmung zur Organisation der häuslichen Betreuung des Palliativpatienten

• Zusammenarbeit mit allen Haus-und Fachärzten, den örtlichen Krankenhäusern und anderen stationären Einrichtungen, den ambulanten Hospizdiensten und anderen an der Versorgung Beteiligten

Allgemeine Leistungen

Unser Team

Lakner

Dr. med. Volker Lakner
Onkologe/Hämatologe/
Palliativmediziner
Niedergelassener Arzt

Krammer-Steiner

Dr. med. Beate Krammer-Steiner
Chefärztin der Klinik
für Innere Medizin III
(Hämatologie, Onkologie
und Palliativmedizin)
am Klinikum Südstadt Rostock

Junghanss

Prof. Dr. med. Christian Junghanß
Direktor der Klinik III
(Hämatologie, Onkologie
und Palliativmedizin)
des Zentrums für Innere Medizin
der Universitätsmedizin Rostock